Mondin

Neuer Start 2021: Ausbildung zum/r Entspannungs- und ResilienztrainerIn

Ausbildung zum/zur Entspannungs- und ResilienztrainerIn  (zertifiziert durch die Heilpraktikerschule Medica Vita Günzburg/Ulm)

Entspannung ist ein wichtiger Teil der therapeutischen Arbeit.

Hektik, Stress und Leistungsdruck bestimmen bei vielen Menschen den Alltag. Es können dadurch auf Dauer psychische und physische Erkrankungen entstehen.

Jeder Mensch geht unterschiedlich mit Stress bzw. Krisen um. Dies hängt sehr stark von der persönlichen Resilienz (seelische Widerstandskraft) ab. Früher dachte man, dass sie nicht beeinflussbar sei, sondern vielmehr angeboren. Dem ist jedoch nicht so. Die Resilienz kann durch bestimmte Übungen und Techniken sehr wohl beeinflusst werden, damit der Mensch eine Krise ohne großartige Beeinträchtigung überstehen und wieder in seine Ursprungskraft zurückfinden kann.

In dieser Ausbildung erlernen Sie unterschiedliche Entspannungsverfahren und Techniken zur Veränderung der Resilienz sowie grundsätzliche Informationen im Bereich Psychosomatik.

Entspannung wird unterschiedlich empfunden, weswegen diese Ausbildung wissenschaftlich fundierte Entspannungstechniken, wie Progressive Muskelrelaxation und Autogenes Training sowie weitere Entspannungsmöglichkeiten vermittelt. Damit erlernen Sie auf verschiedene Bedürfnisse ihrer Klienten einzugehen. 

Beide Dozentinnen sind Spezialisten mit langjähriger Erfahrung. 

Ausbildungsinhalte:

·       Stress, Ursachen und seine Folgen – Psychosomatik

·       Resilienz erkennen und stärken

·       Verantwortungsvoller Umgang mit Klienten

·       Aufbau eines Entspannungskurses

·       Entspannung erfahren und anleiten

·       Bewusster Einsatz der Stimme und Sprache

·       Autogenes Training (Kursleiterschein)

·       Progressive Muskelrelaxation (Kursleiterschein)

·       Wirkung von Klangschalen  in der Einzel- und Gruppenanwendung

·       2-Punkt mit Herz (Quantenheilung/Matrix)

·       Heartmath ® – Stressreduktion durch Herzatmung und positiver Emotionen (nachweisbar durch HRV-Messung)

·       Wirkung und Wichtigkeit von Berührung kombiniert mit Intentionen mit praktischen Übungen zur Selbst- und Partnermassage

·       Klopfakupressur – auflösen von negativen Gedanken und Mustern, Stärkung der Resilienz

·       Meditation

·       Chakren

·       Achtsamkeits- und Körperübungen

E    Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

·       Prüfungstag für AT und PMR

Dozententeam:

Sandra Merkle (Resilienz, Klangschalen, 2-Punkt-Methode mit Herz und Heartmath®, Berührung)

Tanja Räpple (Resilienz, Psychosomatik, Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation,  Heilarbeit mit den Chakren, Körperübungen)

Seminartermine: Einstieg jederzeit nach Rücksprache möglich. 

Alle Seminarwochenenden sind auch einzeln buchbar

« Zurück