Mondin

Die Energie der "Weißen Büffelfrau"

Der Kristalline Büffelschädel - Ausdruck der "Weißen Büffelfrau"

"Die Weiße Büffelfrau" beschreibt eine Lichtgestalt, die vor mehr als 1000 Jahren den Lakota-Indianern erschienen ist, um Ihnen die heiligen Riten zu übergeben. Sie ist Ausdruck des mütterlichen Geistes in der Form weißer Büffel oder einer hübschen jungen Frau, die ganz in weißem Büffelwildleder gekleidet war. Ihre Energie ist ein Teil des großen Erdgeistes, Ausdruck der reinen mütterlichen Liebe, ständig bemüht um ein harmonisches und glückliches Zusammenleben aller Geschöpfe auf Erden. Sie ist die reine mütterliche Liebe der Erde. Sie ist eins mit der mütterlichen Liebe der kosmischen Mutter und unserer Erde und wartet darauf, dass wir Menschen unser Herz öffnen für die göttliche Mutterenergie (wie auch Mutter Maria im Christlichen Glauben).

Seit ca. 20 Jahren erscheint Sie wieder vermehrt den Menschen – vor allem auch hier im Westen. Auch die Geburt weißer Büffelkälber kündigte ihr Wiedererscheinen an. Ebenso werden seit ein paar Jahren auskristallisierte Tierschädel gefunden, die eine Art „Antennenfunktion“ zu dieser lichten Energie ausüben. Diese kristallinen Büffelschädel gelten als Manifestation der göttlichen Mutter und wirken als Verstärker und Transformator um diese lichtvolle Energie auf allen Ebenen zu spüren und die Verbindung leichter wahrzunehmen.

Es handelt sich um Schädel damals dort lebender Tiere. Im Laufe von tausenden von Jahren „wuchsen“ darauf haarfeine Selenit- (Marienglas) oder Halit- (Salz)-Kristalle, die wie ein weiches Fell wirken.

Die Menschen können somit einen direkten und konkret erfahrbaren Zugang zu ihrem Geist bekommen, mit ihr kommunizieren sowie ihre Liebe und ihren Segen empfangen. Dieses Erlebnis ist in Worten kaum zu beschreiben und kann eigentlich nur erlebt werden, wenn sich ihre mütterliche Liebe und ihr erleuchtetes Bewusstsein durch diese Kristallschädel herabsenkt und die Herzen berührt und heilt.

In den kommenden Jahren geht es insbesondere darum, dass alle Frauen (aber auch Männer) wieder ihr weibliches Ur-Potential entfalten und ihre Kraft, Liebe und Weisheit zum Wohle aller Wesen einsetzen lernen. Denn das neue Zeitalter wird eine Epoche sein, in welcher die Frauen nach all den Jahrtausenden männlicher Dominanz wieder das Zepter ergreifen und in allen Bereichen heilsame Neuerungen einführen werden! Dies kann aber nur geschehen, wenn sich immer mehr Menschen konkret mit der weiblichen Urkraft innerlich verbinden und diese durch sich wirken lassen und auch die Männer diese Seite in sich zulassen und ihrer inneren Führung vertrauen.

Da in den meisten religiösen und spirituellen Richtungen immer noch das männliche Prinzip dominiert und männliche Meister und Heilige die Hauptrolle spielen, besteht hiermit einmal die Möglichkeit, eine tiefe und konkrete Verbindung zu den weiblichen spirituellen Kräften und Wesenheiten zu finden, die in der Natur und auf diesem Planeten wirken bzw. ihn beseelen.

Meditationen mit den Kristall-Schädeln der Weißen Büffelfrau wird man nicht nur deutlich ihren Segen empfangen und wahrnehmen, sondern es kann auch zu spontanen Selbstheilungsprozessen sowie zur Erweckung der eigenen kraftvollen Energie kommen, die verschüttete Potenziale und geistige Fähigkeiten freisetzen können. Dies geschieht, damit mehr Menschen ihr Herz in Mitgefühl für die leidende Natur öffnen und sich verstärkt für den Erhalt und Schutz aller Wesen einsetzen, denn die Weiße Büffelfrau ruft nun alle Menschen die reinen Herzens sind auf, an ihrem großen Plan mitzuarbeiten.

Ihr großer Plan ist die massive Zerstörung der Natur durch den Menschen zu stoppen, gerade die kleinen und schwachen Tiere und Pflanzen zu schützen und daran mitzuarbeiten, das Paradies auf Erden zu erschaffen, in dem alle Wesen in Harmonie miteinander leben, aufblühen und gedeihen können.

(mehr Info dazu unter www.erdenhueter-kristalle.de)

Als Hüterin einer dieser Kristall-Schädel freue ich mich auf Dich und darauf, mit Dir in diese heilende Energie einzutauchen.

Mein Begegnung mit der Weißen Büffelfrau!

Wer unseren Level 3 von Matrix-2-Point kennt „Das Abenteuer beginnt jetzt, die Reise zu Dir selbst“ weiß, daß die Entstehung dieses Seminars auch für uns Seminarleiter nicht ganz gewöhnlich war. Die Inhalte wurden uns auf ungewöhnliche Weise – teils in einer anderen Sprache – übermittelt.

Das Feedback von einzelnen Seminarteilnehmern war, dass Sie in dieser Sprache und Energie die „Weiße Büffelfrau“ erkannt haben.

Ehrlich gesagt – ich hatte keine Ahnung von dieser Lichtgestalt, diesem Energiewesen, war aber dann natürlich neugierig und wollte ja auch Antworten auf das, was da in mir passiert. Ich konnte diese lichtvolle und sehr kraftvolle, eindeutig weibliche Energie natürlich spüren, aber der Umgang damit war für mich alles andere als leicht. So habe ich mich auf die Suche nach diesen Antworten gemacht und bin natürlich auch auf die Seite von Wolfgang Hahl gestoßen, der einen sehr engen Kontakt zu diesem Lichtwesen hat und eng mit dieser Energie verbunden ist. Wolfgang Hahl ist Hüter von 6 kristallinen Büffelschädel.

Doch sollte es über 1 Jahr dauern, bis ein persönlicher Kontakt zustande kommt.

Dieses Jahr durfte ich nutzen, um bei und mit mir selbst zu arbeiten, meinen Verstand zu beruhigen und den Umgang mit „der Sprache“ zu lernen. Mein großer Dank gilt hier auch Kirsten Hilling, die mir es leicht machte, diese „Sacred Language“ oder „Lichtsprache“ als großes Geschenk in Dankbarkeit anzunehmen. In ihrem Seminar habe ich auch die Erfahrung gemacht , dass „Kristallschädel“ und die Arbeit mit Ihnen etwas wirklich wunderbares ist.

Ende Juli 2013 war ich nun also doch auf dem Vogelhof bei Wolfgang Hahl um seine Büffelschädel zu bewundern, die zu ihm gekommen sind, um an Hüter weitergegeben zu werden, durch die diese mütterliche große und kraftvolle Energie der „Weißen Büffelfrau“ hier auf Erden wirken kann.

Diese Begegnung – mit Wolfgang Hahl und den Schädeln- ist für mich ein berührendes Erlebnis.

Schon beim Verlassen meines Autos auf dem Vogelhof, dem „Zentrum der Erdenhüterkristalle“ konnte ich diese kraftvolle und heilende Energie dieses Ortes spüren.

Mit einem durchaus kritischen Verstand traf ich dann auf einen offenen und warmherzigen Menschen, der auf das Engste mit Mutter Erde, der Natur und ihren Tieren verbunden ist.

Als ich in den Raum der Kristallschädel geführt wurde, für die noch ein Hüter-Platz frei war, erkannte ich sofort dieses Gefühl, diese Energie wieder, die ich bei „der Sprache“ habe. Jeder dieser Schädel steht für einen Aspekt, eine Aufgabe der Weißen Büffelfrau. Für die mütterliche Energie, das Männliche, das Kind, für die Tiere usw.

Mein erster Blick fiel auf einen wunderschönen, sehr gleichmäßigen und hell- leuchtenden Schädel, den ich aber als „viel zu schön“ gedanklich auf die Seite legte. Meine Aufmerksamkeit galt dann eher den „wilden“ Schädeln, die mein Verstand aussuchte. Doch genau dieser SCHÖNE Schädel hat den Weg zu mir gefunden – oder wohl besser ich zu ihm.

Und damit auch meine Aufgabe, die direkt damit verbunden ist.

Die Menschen in Ihre Schönheit, in ihre Größe, in ihr Licht, in ihre innere Göttin zu führen.

Und damit schließt sich für mich der Kreis.

Die Aussage vor ca. 2 Jahren, die mir bei einem Channeling gemacht wurde „Sandra , vergiss du die Mutter Erde nicht“, die Entstehung des Level 3, bei dem es auch genau darum geht, die Menschen in Ihre Größe, zu sich selbst zu führen, mein Firmennamen „Mondin“, der für die Weiblichkeit steht...

Ich freue mich jetzt einfach auf den neuen Weg, der sich mir zeigt und freue mich auf Dich und darauf, mit dir diese Energie des offenen Herzens zu teilen.